Bleiben Sie sauber! Der unabhängige „Betriebs-Check Hygiene“

Thomas Zydeck - Sachverständiger für Betriebshygiene

Thomas Zydeck

seit 1999 – Sachverständiger für Betriebshygiene

Ein erfahrener Sachverständiger für Betriebshygiene überprüft im Rahmen einer Betriebsbegehung alle hygienerelevanten Bereiche und erstellt einen individuellen Bericht. Dieser lässt Sie Ihre Stärken auf einen Blick erkennen und zeigt Ihnen, an welchen Stellen Verbesserungen möglich sind.

Die Vorteile eines Betriebs-Checks Hygiene für Ihren Betrieb:

  • Stärken erkennen und Schwachstellen beseitigen
  • Vorbereitung auf Hygienekontrollen der Ordnungsämter oder des Gesundheitsamtes
  • Rechtssicherheit bei den gesetzlichen Anforderungen
  • Verbesserung des Hygiene-Managements

Diese Leistungen sind inbegriffen:

  • Betriebsprüfung Küche
  • Betriebsprüfung Service
  • Betriebsprüfung Housekeeping & Wellness (soweit vorhanden)
  • Prüfung der hygienerelevanten Bereiche in den einzelnen Abteilungen
  • Prüfung der (aktuell gültigen) gesetzlichen Anforderungen im gesamten Betrieb
  • Hygienemessungen ATP (Clean Card in der Eigenkontrolle)
  • schriftlicher Bericht inklusive Bildmaterial zur Dokumentation
  • erste Auswertung des Prüfungsergebnisses direkt vor Ort
  • Abschlussbesprechung mit den leitenden Personen/Mitarbeitern
  • Hilfestellungen und Tipps zur Verbesserung der Betriebshygiene
Dauer eines Betriebs-Checks

Dauer eines Betriebs-Checks:

Die Dauer einer Betriebsprüfung hängt mit der individuellen Betriebsgröße zusammen. Im Regelfall nimmt der Betriebs-Check ca. 3 bis 4 Stunden in Anspruch.
Kosten für den Betriebs-Check Hygiene

Kosten für den Betriebs-Check:

Angebotspreis: 995,00 € *1

Normalpreis: 1.200,00 € *
* zzgl. MwSt., Spesen, An- und Abfahrtskosten
1 Angebotspreis gültig bis Oktober 2018

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin!

 

Der Betriebs-Check erfolgt entsprechend des „Codex Alimentarius“
mit den 7 folgenden Grundsätzen:

  1. Gefahren für die Lebensmittelsicherheit im Unternehmen analysieren
  2. kritische Lenkungspunkte von Gefahren bestimmen
  3. Grenzwerte festlegen
  4. kritische Kontrollpunkte überwachen
  1. Korrekturmaßnahmen ergreifen
  2. Verifizierungsverfahren definieren
  3. erfasste Daten dokumentieren und archivieren

HACCP Betriebscheck Hygiene

Der Codex Alimentarius (lat. für Lebensmittelkodex) ist eine Sammlung von Normen für die Lebensmittelsicherheit und -produktqualität, die von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen erstmals 1963 herausgegeben wurde. Der Codex koordiniert den fairen Handel mit Lebensmitteln auf internationaler Ebene und stellt den Schutz der Gesundheit von Verbraucherinnen und Verbraucher mithilfe von einheitlichen Normen sicher.

Seite „Codex Alimentarius“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Juni 2018, 07:52 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Codex_Alimentarius&oldid=178494287 (Abgerufen: 14. August 2018, 06:55 UTC)

 

 

Für den Betriebs-Check Hygiene werden die folgenden gesetzlichen Anforderungen zugrunde gelegt:

Es besteht Haftungsausschluss. Diese Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit für alle Bereiche und Betriebe. Aufgrund der möglichen Anforderungen der einzelnen Länder in Bezug auf Hygienegesetze sind alle Angaben ohne Gewähr (GG Art. 74 Nr. 20).

 

Betriebscheck rechtliche Grundlagen

  • DIN 10500 Lebensmittelhygiene
  • DIN 10508
  • DIN 6650 Getränkeschankanlagen
  • VO 852/2004 (EG)
  • VO 853/2004 (EG)
  • VO 178/2002
  • VO 1333 Zusatzstoffe
  • VO 2073/2005 TrinkwV
  • LMHV vom 07.08.2007
  • LMIV 1169
  • KTG/NRW u. Niedersachsen
  • IFSG LMHV
  • Managementsystem Amtsblatt 2016/C278/01

Erfahren Sie mehr über Thomas Zydeck

Mehr Infos zu Background , Know-How & Zertifizierungen

» mehr Informationen zu Thomas Zydeck